Termine

Informationen zum Termin 17.05.2018

Nummer 5094
Datum Do 17.05.2018
Beginn 20:00 Uhr
Veranstaltung Reiderweiberhias - 'Des freien Waldes freies Kind'- Hinterleitige Musik und Geschichten
Info Emerenz Meier war ein schriftstellerisches Naturereignis, Ende des 19. Jahrhunderts in eine Land- und Gastwirtsfamilie im Bayerischen Wald geboren. Früh las sie die großen Autoren der Weltliteratur, schrieb Geschichten, rebellierte und suchte ihren Weg, der sie bis nach Amerika führte. Aus dem Rahmen fiel sie jedoch daheim wie auch in der Fremde – und gerade das macht sie so interessant. In ihren Texten finden sich a diamoi verblüffende Parallelen zu den Geschichten von Reiderweiberhias.

Reiderweiberhias

Gemäß dem bayerischen Reinheitsgebot werden nur naturbelassene Zutaten verwendet - das gilt sowohl für den Inhalt wie für die Aktivisten. Erdige, kantige Volksmusik, von Bayern bis Balkan und a bissl Barock. G´spuit auf der abgewetzten Zither, gsunga mit ungekünstelten Stimmen, wird das Alltägliche beschrieben, durchsetzt mit hintersinnigem Humor. Ois is echt, d´Musi, ihre G´schichten – ois Original!

Die Akteurinnen, Schwestern im Geiste und im Blute, sind musikalisch in gegensätzlichen Genres tätig, Klassik und Latin-Jazz. Verbunden jedoch sind beide seit ihrer Kindheit der bayerischen Volksmusik, das passende Gegenstück zu den eigenen Texten und denen der Emerenz Meier. Dazugesellt hat sich der Hias, Andreas Wenger, Musikant, Rebell und ein naturbelassenes Original!

Rita Brunner - Gesang, Zither, Geige

Irene Bock - Gesang, Hackbrett

Andreas Wenger - Gesang, Akkordeon
Eintritt 15,—€ + 1,—€ VVK, 17,—€ AK
Info senden Information versenden
drucken Termin drucken
Einlass ab 19:00 Uhr
Bild
Bild 2
Website/Hörprobe www.nene-cabron.com/reiderweiberhias/
Reservierung über
Vorverkaufsstellen Bücher Ulbrich, Geretsried
Intersport Utzinger, Geretsried
Gummibärchenladen Wolfratshausen
info@hinterhalt.de
< Termin 13/71 >
 [ Terminliste ]   [ Drucken ]   [ Termin suchen ]